Stahlbibliothek - Atelier Achim Kühn
 
 

Im Jahre 1985 begann Achim Kühn ein Buch zu schmieden und damit die doppeldeutige Idee "Buch für ein unbeschriebenes Blatt" künstlerisch Ausdruck zu verleihen.

Aus der Idee formte sich im laufe der Jahre eine kleine, aber besondere Bibliothek, die bis zum Jahr 2004 auf 15 Exemplare angewachsen ist.

Buch wächst aus dem Feuer Buch für Jerusalem

Notenbuch (Klangobjekt) zwei Bücher

Zur Ansicht der vergrößerten Abbildung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

 

zurück zur Startseite / Übersicht |

 

Copyright ©1999-2005 Atelier Achim Kuehn | Alle Rechte vorbehalten |
Start | Impressum | Kontakt | Sitemap |